Kontroversen im Marxismus (Paperback)

Arbeit, Metaphysik, Geld und der Gesamtzusammenhang
ISBN/EAN: 9783961700288
Sprache: Deutsch
Umfang: 144
Einband: Paperback
9,50 €
(inkl. MwSt.)
Lieferbar innerhalb 24 Stunden
In den Warenkorb
Marxistische Blätter 5_2019 Gastkommentar Kanzler Habeck für Militär-Mission Uli Gellermann Aktuelles »FairWandel – nur mit uns« – aber wohin, und gegen wen?, Achim Bigus China in Europa – ein anderer Kapitalismus?, Marianna Schauzu »Zerstörung des europäischen Parteiensystems«? - Ursula von der Leyen und die Folgen Andreas Wehr 14. WAPE Forum: Klasse, Staat und Nation, Eva Niemeyer Thema: Kontroversen im Marxismus Der Marxismus und die Einheit von Wissenschaft, Philosophie und Kunst Grundlinien eines Integrativen Marxismus, Thomas Metscher Marxismus als Zivilisationskritik, Werner Seppmann Dialektik als Logik welcher Entwicklung?, Annette Schlemm Arbeit als ontologische Zentral-Kategorie des gesellschaftlichen Seins Zur Entwicklung bei Lukács vom Jungen Hegel zur Ontologie und zur Begriffs-Akrobatik bei Claus Baumann, Claudius Vellay Was ist Geld?, Klaus Müller Zu Engels’ Umgang mit dem Marxschen Erbe, Eike Kopf Diskussion Warum Metaphysik im Rahmen marxistischer Philosophie?, Wolfgang Jantzen Grundrechte verteidigen, die es nicht gibt?, Rolf Geffken Positionen Israel: Demokratie, Apartheid und BDS - Einige Anmerkungen zur Antisemitismus-Debatte, Norman Paech Die deutschen Linken und die DDR - Zum 70. Jahrestag der Gründung der DDR, Ludwig Elm Atomares Inferno oder friedliche Koexistenz - Der Konflikt um Kaschmir, Matin Baraki Rezensionen Dick Boer: Wenn nichts mehr stimmt … Hiob rettet den ›Namen‹ (Raimund Ernst) Alfred Müller: Eine Wirtschaft, die tötet. Über den Kapitalismus, seine Überwindung und die Zeit danach« (Helmut Dunkhase) Thomas Metscher: »Pariser Meditationen. Zu einer Ästhetik der Befreiung« (Ursula Vogt) Uwe Fuhrmann: Die Entstehung der »Sozialen Marktwirtschaft« 1948/49. Eine historische Dispositivanalyse (Holger Czitrich-Stahl) Axel Schildt, Wolfgang Schmidt (Hrsg.): »Wir wollen mehr Demokratie wagen.« (Raimund Ernst) Stefanie Birkholz: »Die stärksten Verbündeten des Westens«. Der Antibolschewistische Block der Nationen 1946–1996 (Rainer Venzke)