0

Wir müssen Vorkämpfer der Menschenrechte sein

Reden und Schriften

19,80 €
(inkl. MwSt.)

Sofort Lieferbar

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783946845393
Sprache: Deutsch
Umfang: 386
Auflage: 2. überarbeitete und erweiterte Auflage
Einband: Pappeinband

Beschreibung

Der Band vereinigt eine Auswahl aus veröffentlichten und unveröffent­lichten Schriften und Reden von Kurt Bachmann, die sich vor allem mit der deutschen Geschichte befassen. Viele aus »vergänglichen« Zeitungs­artikeln stammende Arbeiten des Zeitzeugen Kurt Bachmann werden hier wieder zugänglich gemacht. Ebenso seine Beiträge, die er für die Zeitschrift „Marxistische Blätter“ verfasst hat. Dass vieles so hochaktuell ist, liegt an zweierlei: an den über die Tagesaktualität hinausgehenden grundsätzlichen Positionen des Autors und daran, dass sich die Welt, in der wir leben, so wenig grundsätzlich zum Besseren verändert hat.

Autorenportrait

Kurt Bachmann (geboren 22.6.1909 in Düren – gestorben 23.2.1997 in Köln), von Beruf Leder­sortierer und Journalist, Repräsentant der kommunistischen und antifaschistischen Bewegung, Mitbegründer und erster Vorsitzender der DKP, Präsidiumsmitglied der VVN-Bund der Antifaschisten.   Nach Widerstand und Verfolgung in mehreren faschistischen KZ erlebte der jüdische Kommunist Kurt Bachmann die Selbstbefreiung der Häftlin­ge von Buchenwald. Der jungen Generation vermittelte er wie kaum ein zweiter die Hintergründe faschistischer Herrschaft und die Lehren des Damals für das Heute im Kampf gegen Reaktion und Militarismus, für die demokratische Republik und für den Internationalismus. Als Journalist war Kurt Bachmann bis in seine letzten Tage mahnend und lehrend tätigt.

Andere Kunden kauften auch