0

No way out?

14 Versuche, die gegenwärtige Finanz- und Wirtschaftskrise zu verstehen, Konkret Texte 56

Dath, Dietmar/Ebermann, Thomas/Fülberth, Georg u a
10,00 €
(inkl. MwSt.)

Nicht lieferbar

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783930786633
Sprache: Deutsch
Umfang: 192 S.
Format (T/L/B): 1.8 x 23.1 x 12.3 cm
Auflage: 1. Auflage 2012
Einband: kartoniertes Buch

Beschreibung

Das vorliegende Buch diskutiert, worum es sich bei der jüngsten Finanz- und Wirtschaftskrise handelt und was in ihr entschieden wird; ob am Krankenbett des Kapitalismus anderes möglich ist als Gesundbeten oder Vivisektion; ob die Banken den Staat (beziehungsweise das Gemeinwesen, die Gesellschaft, die Demokratie, uns alle) zerstören oder der Staat die Banken (die Wirtschaft, den Export, die Konjunktur, uns alle); in welchem Kampf die Klassen stehen und wo das revolutionäre Subjekt geblieben ist; ob es einen 'way out' gibt und wohin. Revolution, sagt Lenin, findet statt, wenn die unten nicht mehr wollen und die oben nicht mehr können. Was findet statt, wenn beide nicht mehr wissen, was sie können wollen oder sollen?