0

Wenn Schambes schennt

eBook - Rheinhessisch-Mainzer Schimpf-Lexikon, Abraxas

Auch erhältlich als:
15,99 €
(inkl. MwSt.)

Download

E-Book Download
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783898592048
Sprache: Deutsch
Umfang: 224 S., 5.91 MB
Auflage: 8. Auflage 2021
E-Book
Format: PDF
DRM: Nicht vorhanden

Beschreibung

Von Mainz bis Worms dient »der Schambes«, der Klassiker unter der hiesigen Mundart-Literatur, dem stillen Amüsieren und regen Gebrauch: Der Ur-Rhoihesse mithin der angesprochene Schambes (= rheinhessische Verball­hornung des Vornamens Jean-Baptiste) kann seinen Schimpf-Wortschatz ergänzen, während die jüngere Generation endlich das Schennen (= Schimpfen) der Großeltern versteht. Selbst Messfremde (= Zugezogene) lernen, auf Rheinhessisch zurückzuschimpfen.

Autorenportrait

Prof. Dr. Hans-Jörg Koch, Richter a.D., beschäftigt sich seit jeher mit seiner Heimat Rheinhessen und ihrer Sprache. Seine Buch­veröffentlichungen reichen von juristischen Werken über Weinkultur bis zu rheinhessischer Mundart. Klaus Wilinski ist u.a. durch seine Karikaturen in der Allgemeinen Zeitung Mainz bekannt und hat hier die merkwürdigsten Schimpf-Begriffe witzig illustriert.

Inhalt

Vorwort Wie der »Schambes« entstand Wer ist dieser Schambes? Schimpf-Geleit Mundart im Wandel der Zeit Schambes vor dem Richter Uz-, Bei- und Spottnamen Fast lauter böse Wörter A wie Aabemick B wie Bibbeswackler D wie Dollbohrer E wie Erengeritschder F wie Fiddeldiddeldeinche G wie Gaaßereff H wie Hutsimbel I J wie Jammerlabbe K wie Krawallschachtel L wie Lackaff M wie Motzkobb N wie Narrisch Hinkel O P wie Pitschedabbscher Q R wie Queckebaron S wie Saladinscheniör T wie Trulla U wie Urrumbel V W wie Watz Z wie Zwercher Eigenheiten und Berufe Verwünschungen und Ähnliches Määnzer Babbel-Blues Anhang Einige Hinweise Schimpfwort-Quellen und Mitarbeiter Autor und Illustrator

Informationen zu E-Books

Alle hier erworbenen E-Books können Sie in Ihrem Kundenkonto in die kostenlose PocketBook Cloud laden. Dadurch haben Sie den Vorteil, dass Sie von Ihrem PocketBook E-Reader, Ihrem Smartphone, Tablet und PC jederzeit auf Ihre gekauften und bereits vorhandenen E-Books Zugriff haben.

Um die PocketBook Cloud zu aktivieren, loggen Sie sich bitte in Ihrem Kundenkonto ein und gehen dort in den Bereich „E-Books“. Setzen Sie hier einen Haken bei „Neue E-Book-Käufe automatisch zu meiner Cloud hinzufügen.“. Dadurch wird ein PocketBook Cloud Konto für Sie angelegt. Die Zugangsdaten sind dabei dieselben wie in diesem Webshop.

Weitere Informationen zur PocketBook Cloud finden Sie unter www.meinpocketbook.de.

Allgemeine E-Book-Informationen

E-Books in diesem Webshop können in den Dateiformaten EPUB und PDF vorliegen und können ggf. mit einem Kopierschutz versehen sein. Sie finden die entsprechenden Informationen in der Detailansicht des jeweiligen Titels.

E-Books ohne Kopierschutz oder mit einem digitalen Wasserzeichen können Sie problemlos auf Ihr Gerät übertragen. Sie müssen lediglich die Kompatibilität mit Ihrem Gerät prüfen.

Um E-Books, die mit Adobe DRM geschützt sind, auf Ihr Lesegerät zu übertragen, benötigen Sie zusätzlich eine Adobe ID und die kostenlose Software Adobe® Digital Editions, wo Sie Ihre Adobe ID hinterlegen müssen. Beim Herunterladen eines mit Adobe DRM geschützten E-Books erhalten Sie zunächst eine .acsm-Datei, die Sie in Adobe® Digital Editions öffnen müssen. Durch diesen Prozess wird das E-Book mit Ihrer Adobe-ID verknüpft und in Adobe® Digital Editions geöffnet.