0

Eine neue Methode zur Bestimmung der mitteleuropäischen Ulmen

Ein Leitfaden für die Praxis

Auch erhältlich als:
9,99 €
(inkl. MwSt.)

Lieferbar innerhalb 1 - 2 Wochen

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783753461786
Sprache: Deutsch
Umfang: 36 S., 18 farbige Illustr.
Format (T/L/B): 0.2 x 21 x 21 cm
Auflage: 1. Auflage 2021
Einband: kartoniertes Buch

Beschreibung

Die Ulmen in Europa sind von einer tödlichen Krankheit bedroht, der Holländischen Ulmenkrankheit. Vielfach wird versucht, die verbliebenen einheimischen Bestände zu schützen und wo möglich zu erweitern. Dazu ist eine genaue Kenntnis der Arten unabdingbar, da sie sich der Krankheit gegenüber sehr unterschiedlich verhalten und auch in anderer ökologischer Hinsicht stark unterscheiden. Dieses Buch stellt einen neuartigen Schlüssel zur sicheren Bestimmung der Ulmen vor.

Autorenportrait

Dr. Gordon Mackenthun ist gelernter Buchhändler, ab 1984 studierte er in Göttingen und Dresden Biologie. Mehr als zwei Jahrzehnte war er bei der Oberen Naturschutzbehörde in Sachsen und danach beim Stadtforstamt Leipzig beschäftigt. Seit über 25 Jahren befasst er sich mit Ulmen in Mitteleuropa und weltweit. Seine Arbeit mit Ulmen führte ihn von den westlichen Staaten der USA über Europa bis nach Ostasien. Dr. Mackenthun ist Herausgeber des "Handbuchs der Ulmengewächse".