0

111 Mal sauguad essen in München

111..

18,00 €
(inkl. MwSt.)

Lieferbar innerhalb 24 Stunden

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783740813543
Sprache: Deutsch
Umfang: 240 S., mit zahlreichen Fotografien
Format (T/L/B): 1.8 x 20.5 x 13.8 cm
Auflage: 1. Auflage 2022
Einband: kartoniertes Buch

Beschreibung

An Guadn! '. erst beim Verdauen kann man etwas über dieses wundervolle München sagen.' Wie treffend hat Franz Kafka das formuliert! Es ist fast ein bisschen so, als hätte der Schriftsteller in diesem Buch geblättert. Denn die bayerische Hauptstadt erklärt sich - wie zugegebenermaßen überhaupt jeder Ort dieser Welt - bestens über ihre Küche(n). Dekadent und/oder besternt? Bier- und wirtshausselig? Hipster- und instagramtauglich? Oder vielleicht einfach mal den 'Teller mit allem' im libanesischen Streetfood-Laden? Ach, ja: 111-mal von allem ein bisschen - aber bitte immer sauguad! Na dann: an Guadn!

Autorenportrait

Evelyn Pschak von Rebay arbeitet als Kultur- und Reisejournalistin. Ihre Recherchen - etwa für die Süddeutsche Zeitung - führen sie oftmals geradewegs in die besten oder auch ausgefallensten Küchen dieser Welt. Es gibt nun einmal so viel zu sehen, schmecken, riechen! Wenn es sie gerade nicht in die weite Welt verschlägt, dann ist sie und isst sie am liebsten bei oder in München. Denn da schmeckt's einfach sauguad (und ja, das Wort gilt auch für vegetarische Gerichte!).