0

Tagebücher 1910-1923

Auch erhältlich als:
15,09 €
(inkl. MwSt.)

Lieferbar innerhalb 24 Stunden

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783739248882
Sprache: Deutsch
Umfang: 552 S.
Format (T/L/B): 3.3 x 19.1 x 12.1 cm
Auflage: 1. Auflage 2016
Einband: kartoniertes Buch

Beschreibung

"Tagebücher 1910 - 1923" ist eine Sammlung von Tagebuchaufzeichnungen Franz Kafkas, verfasst zwischen 1910 und 1923. Sie enthalten nicht nur persönliche Notizen, autobiographische Reflexionen, Elemente einer Selbstverständigung des Schriftstellers über sein Schreiben, sondern auch Aphorismen, Entwürfe für Erzählungen und zahlreiche literarische Fragmente.

Autorenportrait

Franz Kafka (* 3. Juli 1883 in Prag, Österreich-Ungarn; gestorben 3. Juni 1924 in Klosterneuburg-Kierling, Österreich; selten auch tschechisch Frantisek Kafka) war ein deutschsprachiger Schriftsteller. Sein Hauptwerk bilden neben drei Romanfragmenten ("Der Process", "Das Schloss" und "Der Verschollene") zahlreiche Erzählungen. Kafkas Werke wurden zum größeren Teil erst nach seinem Tod und gegen seine letztwillige Verfügung von Max Brod veröffentlicht, einem engen Freund und Vertrauten, den Kafka als Nachlassverwalter bestimmt hatte. Kafkas Werke zählen zum unbestrittenen Kanon der Weltliteratur.

Weitere Artikel aus der Kategorie "Belletristik/Briefe, Tagebücher"

Alle Artikel anzeigen