0

Das Differenzprinzip von John Rawls und seine Realisierungsbedingungen

Philosophie und Ökonomik 7

19,90 €
(inkl. MwSt.)

Nicht lieferbar

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783643100566
Sprache: Deutsch
Umfang: 136 S.
Auflage: 1. Auflage 2009
Einband: kartoniertes Buch

Beschreibung

John Rawls' Differenzprinzip verlangt, die gesellschaftlichen Spielregeln zum größten Vorteil der sozial Schwächsten einzurichten. Der vorliegende Band analysiert, was diese sozialethische Maxime realiter erfordert und erklärt, wie sie moralphilosophisch begründet werden kann. Dabei wird betont, dass die faktische Realisierbarkeit ethischer Prinzipien eine Bedingung ihrer normativen Geltung darstellt. Und es wird eine Interpretation des Differenzprinzips vorgestellt, die eine Umsetzung der Rawlsschen Idee auch unter realen gesellschaftlichen Bedingungen ermöglicht. Links: Lehrstuhl für Philosophie und Ökonomik