0

Jahrbuch für Liturgik und Hymnologie

Jahrbuch für Liturgik und Hymnologie 45

55,00 €
(inkl. MwSt.)

Lieferbar innerhalb 1 - 2 Wochen

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783525572160
Sprache: Deutsch
Umfang: 275 S., mit zahlreichen Notenbeispielen
Auflage: 45. Auflage 2006
Einband: kartoniertes Buch

Beschreibung

In bewährter Kompetenz präsentiert das Jahrbuch Erkenntnisse aus Liturgiewissenschaft und Hymnologie. Thematisch geht es u.a. um die Wiedereinweihung der Dresdner Frauenkirche und die Frage nach dem Dienst des Kirchenraums, die Geschichte des Tagzeitengebets bis ins 18. Jahrhundert und die semiotische und rezeptionsästhetische Untersuchung eines Gottesdienstes, es geht um liturgische Regionalgeschichte, Kirchenliedseminare und das katholische Kirchenlied und sein Kontext. Ein Beitrag beleuchtet die Beziehung zwischen Lied und Liturgie. Literaturberichte aus Liturgiewissenschaft und Hymnologie runden den Band ab.

Autorenportrait

1955-1960: Theologiestudium in Jena. Nach kurzem kurhessischen Vikariat von 1961-1964 Assistent in der Praktischen Theologie bei Erich Hertzsch in Jena. 1963: Promotion über ein Thema der liturgischen Zeitgeschichte. 1964-1969: Vikar, Hilfsprediger und Pfarrer in Sagard auf Rügen. 1969-1972: Superintendent in Barth an der Ostsee. 1972-1986: Dozent für Praktische Theologie am Theologischen Seminar Leipzig. 1986-1990: Verlagslektor in Berlin. Lehrauftrag an der Humboldt-Universität Berlin. 1990-1992: Hochschuldozent für Religionspädagogik und Praktische Theologie an der Humboldt-Universität. 1992-2002: Professor für Praktische Theologie an der Theologischen Fakultät der Universität Rostock. Seit dem 1.10.2002 im Ruhestand mit Lehrauftrag an der Theologischen Fakultät.

Leseprobe

This year's JLH volume presents us with intriguing findings from research in liturgy and hymnology.>