White Bicycles (kartoniertes Buch)

Musik in den 60er Jahren
ISBN/EAN: 9783453434806
Sprache: Deutsch
Umfang: 346 S.
Format (T/L/B): 2.5 x 19 x 12 cm
Einband: kartoniertes Buch
Auch erhältlich als
9,95 €
(inkl. MwSt.)
Nicht lieferbar
In den Warenkorb
Der Amerikaner Joe Boyd gilt als einer der einflussreichsten Musikproduzenten aller Zeiten. 1965 war er Stage-Manager beim legendären Newport-Festival, als Bob Dylan erstmals zur elektrischen Gitarre griff. Zum Ende seiner Produzentenkarriere nahm er eine schwedische Folkband unter seine Fittiche, die wenig später unter dem Namen Abba Weltruhm erlangen sollte. Seine Memoiren sind eine einzigartige Zeitreise durch die Musik der Sechzigerjahre, erzählt aus erster Hand.
Joe Boyd wurde 1942 in Boston geboren. Nach seinem Harvard-Abschluss 1964 arbeitete er als Produktions- und Tourmanager für den Musikproduzenten George Wein. 1966 eröffnete er den legendären UFO-Club in London. Im gleichen Jahr fing er an, Platten zu produzieren. Nach Eric Clapton folgten Pink Floyd, Nick Drake, REM, Kate & Anna McGarrigle und viele andere. Bei Warner Brothers organisierte er zahlreiche Filmsoundtracks, darunter "Clockwork Orange". Joe Boyd leitete zwanzig Jahre sein eigenes Plattenlabel, Hannibal Records. Heute lebt er in London.