0

Faserland

Roman, dtv Fortsetzungsnummer 10 12982 - dtv Literatur

Auch erhältlich als:
7,90 €
(inkl. MwSt.)

Nicht lieferbar

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783423129824
Sprache: Deutsch
Umfang: 160 S.
Format (T/L/B): 1.3 x 19 x 12 cm
Einband: kartoniertes Buch

Beschreibung

'Endlich mal wieder ein Buch, über das Deutschland spricht.' Stern Einmal durch die Republik, von Nord nach Süd: Christian Krachts namenloser Ich-Erzähler berichtet von seiner Deutschlandreise. Der kleine Bildungsroman Faserland veränderte in Deutschland die Wahrnehmung einer ganzen Generation, von der es vorher hieß, sie habe gar keine Wahrnehmung.

Autorenportrait

Christian Kracht, 1966 geboren, ist Schweizer. Nach >Faserland< (1995) schrieb er den Asien-Klassiker >Der gelbe Bleistift< (2000). Außerdem veröffentlichte er >Ferien für immer< (1998; zusammen mit Eckhard Nickel), die Anthologie >Mesopotamia<(1999) und arbeitete an dem Performance-Projekt >Tristesse Royal< (1999) mit. 2001 erschien sein Roman >1979<. Von 2004 bis 2006 gab Kracht zusammen mit Eckhart Nickel die Literaturzeitschrift >Der Freund< heraus. Seine Bücher sind in 14 Sprachen übersetzt. Zuletzt veröffentlichte er >New Wave< (2006).