0

Stups, der kleine Osterhase

12 Bildkarten DIN-A3 für das Kamishibai, Entdecken, Erzählen, Begreifen, Kamishibai Bildkartenset, Bilderbuchgeschichten für unser Erzähltheater

Auch erhältlich als:
16,00 €
(inkl. MwSt.)

Lieferbar innerhalb 24 Stunden

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 4260179517815
Sprache: Deutsch
Umfang: 8 S.
Format (T/L/B): 0.4 x 42.1 x 29.9 cm
Lesealter: 2-8 J.

Beschreibung

Wer fällt andauernd auf die Nase? Stups, der kleine Osterhase! Stups hat es wirklich nicht leicht: Eigentlich soll er fleißig mithelfen, damit bis zum Osterfest alle Eier bemalt und versteckt sind. Leider ist er aber so ungeschickt, dass er von einem Malheur ins nächste stolpert. Rolf Zuckowskis Osterlied über den tollpatschigen kleinen Hasen gibt es jetzt liebevoll illustriert für das Erzähltheater. Ein Riesen-Mitmach-Spaß für kleine und große Kinder! Der Bilderbuch-Klassiker als Kamishibai-Geschichte für Kinder von 2-8 JahrenKomplette Textvorlage, Lied mit Notensatz und Bildergeschichte auf 8 BildkartenVielfältig einsetzbar: Lustige Osterhasen-Geschichte für Krippe, Kita und GrundschuleKinder fördern: Gemeinsam singen und vielfältige Details in den Bildern entdeckenKaputte Ostereier, umgestürzte Farbtöpfe: Das Kamishibai lässt die Geschichte lebendig werden! Ob Ostern im Kindergarten, in der Grundschule oder im Hort, ob gesungen oder als Vorlese-Geschichte: Die Missgeschicke von Stups machen Kindern aller Altersstufen Spaß. Die Bildkarten für das Erzähltheater erweitern die Ostergeschichte, denn auf ihnen gibt es immer wieder Neues zu entdecken. Das lädt zum aufmerksamen Zuhören und zum Austausch ein! Der Aufbau des Kamishibai mit seinem aufstellbaren Rahmen, in den die einzelnen Bildkarten hineingestellt und während des Erzählens nacheinander herausgezogen werden, eignet sich perfekt für die Präsentation des Kinderlied-Klassikers. So können Kinder in ihrem Tempo die Abenteuer des kleinen Osterhasen miterleben und nachempfinden!

Autorenportrait

Julia Ginsbach studierte Musik, Kunst und Germanistik. Mit ihrer Familie, jeder Menge Tiere, Pinseln, Farben, Papier und ihrer Geige lebt sie in einem alten Haus in Norddeutschland und arbeitet als freie Illustratorin.